Alexander Albert Architekten Bad Neustadt

Erleichtert dürften die Initiatoren des Ratsbegehrens zur Zukunft des Rathauses von Rödelmaier gewesen sein, als Architekt Alexander Albert bei der Gemeinderatssitzung die Kosten für die Gebäudesanierung vorlegte. Danach wird die im Bürgerentscheid festgelegte Obergrenze deutlich unterschritten.

Alexander Albert Architekten sind mit der Konzeptuntersuchung zur Modernisierung des Rathaus Niederlauer beauftragt worden.

Auf der Landkreis-Baumesse in Rödles referierte Alexander Albert am 18. Oktober 2015 zur modernen Sanierung von Häusern der 50er, 60er und 70er Jahre.

Lukas Schulze war für eine Woche Praktikant bei Albert Architekten und konnte hinter die Kulissen des Arbeitsaltages eines Architekten blicken.

Bürgermeister Richard Knaier betonte, dass es der politischen Gemeinde sehr wichtig war, mit dem Bau in der Ortsmitte ein klares Zeichen für einen lebendigen Ortskern zu setzen. Stolz zeigte er sich, dass die geschätzten Gesamtkosten nur geringfügig überschritten wurden. Knaier dankte – und lobte hierfür ausdrücklich den Architekten Alexander Albert und Franz-Josef Schmitt von der VG Bad Neustadt, die effektiv zusammengearbeitet hatten.

Am Donnerstag, den 23. April 2015 stellt Architekt Alexander Albert um 19 Uhr im Rahmen des "Innenentwicklungsabend" im "Schwarzen Adler" in Herbstadt die von ihm mit erstellte Innenentwicklungsmappe vor. Bei der Broschüre geht es um die Weiterentwicklung und Erhaltung vom Leben in Ortskernen.

Bei der Gemeinderatssitzung stellte der verantwortliche Architekt Alexander Albert jedoch noch einmal alle Möglichkeiten vor. In zwei Richtungen plante bisher das Architekturbüro zur künftigen Unterbringung der jüngsten Sälzer Bewohner: Neubau oder Sanierung inklusive Erweiterung für einen Krippe sind die Alternativen.

Das Pater-Gregor-Becker-Haus in der Sälzer Hauptstraße wurde bereits umfangreich und energetisch saniert. Nun soll die Fassade des geschichtsträchtigen Natursteinhauses auch von außen im alten Glanz erstrahlen. Architekt Alexander Albert erstellte ein Konzept mit fachkundlicher Untersuchung, Schadensklassifizierung und Kostenanalyse, das er nun dem Gemeinderat vorlegte.

ALEXANDER ALBERT Architekten & Ingenieure wurde von der Grabfeld Allianz beauftragt die Beratung für Interessierte, die im Grabfeld ein Haus im Ortskern erwerben und ausbauen wollen, durchzuführen. Die für die Interessenten kostenlose Beratung wird jeweils von der Allianz beauftragt und von den jeweiligen Gemeinden, in denen er tätig ist, bezahlt.

Das Konzept von Architekt Alexander Albert sieht keinen Komplettabriss vor, sondern eine Generalsanierung des Kindergartens.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.